Aktuelles

Projekte.jpg

 

 

 

Liebe Eltern,

 

ab nächster Woche können wir mit hoher Wahrscheinlichkeit langsam wieder in den "normalen" Regelbetrieb zurückkommen. Darüber sind wir sehr glücklich.

 

Ab Montag, den 31.05.2021, werden wir im Außenbereich den Schulhof wieder wie gewohnt nutzen - vorausgesetzt, die Inzidenz springt in Dresden nicht plötzlich wieder in die Höhe, wovon wir aber nicht ausgehen! Das bedeutet, die Kinder können jederzeit in jedem Bereich spielen.

 

Im Schulgebäude wird ab Dienstag die strikte Klassentrennung aufgehoben, wir werden aber für den Übergang die nächsten zwei Wochen noch die Etagengruppen beibehalten. Dadurch können die Mädchen und Jungen der 1. und 3. Klassen wieder gemeinsam spielen, und die 4b zieht  zurück ins Hortzimmer und bildet mit der 2b eine gemeinsame Etagengruppe, wie auch die 4a und 2a. Beide 1. Klassen werden ab Dienstag auch gemeinsam die Horträume in der Alten Post nutzen.

 

Auch die Turnhalle darf nun genutzt werden, so dass wir auch Yoga und Hortsport anbieten können. In welchem Rhythmus und zu welchen Zeiten müssen wir noch abstimmen, da die große Turnhalle für die Prüfungen der Oberschule gesperrt ist.

 

Wir gehen auch davon aus, unsere Ferienfahrt durchführen zu können, ebenso wie Ausflüge und Aktionen. Dazu geben wir demnächst Anmeldebögen für die gesamten Sommerferien einschließlich der Ferienfahrt heraus.

 

Alle üblichen Hygienevorschriften und auch die wöchentlichen Testungen bleiben bestehen.

 

Wir freuen uns, mit Ihren Kindern demnächst wieder einen Hortalltag leben zu können, wie wir ihn kannten und verbleiben mit herzlichen Grüßen

 

Alexandra Starosta und das Hortteam